Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Mit der Anmeldung zu & Teilnahme an meinen Kursen beziehungsweise anderen an von mir ausgerichteten Veranstaltungen [nachfolgend als „Veranstaltungen“ zusammengefasst] erkennst du sowohl meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie auch meine Datenschutzerklärung an.

§ 2 Vertragsschluss, Vertragsdauer & Kündigung

Für die Durchführung & Teilnahme an meinen Veranstaltungen beziehungsweise Inanspruchnahme meiner Dienstleistungen bedarf es nicht zwingend eines schriftlichen Vertrags.
Über den jeweils vom Schüler, Teilnehmer oder Auftraggeber gewählten Kommunikationsweg getroffene Absprachen zu Preisen, Terminen, Inhalten und etwaigen weiteren Details gelten als Grundlage eines mündlichen Vertrags und sind hinreichend bindend.

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und besteht somit fortwährend bis zum Widerruf oder der Kündigung durch eine der beiden Vertragsparteien.

Eine Kündigungsfrist ist nicht existent. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu beendigen. Für bereits gebuchte Kurse oder Veranstaltungen gelten unabhängig hiervon die Bestimmungen aus den § 3 Honorar, Gebühren & Spesen und § 4 Terminvergabe, Absagen & Umdisposition.

§ 3 Honorar, Gebühren & Spesen

§ 3a Honorar // Das für meine Veranstaltungen oder Dienstleistungen zu entrichtende Honorar ist entweder im entsprechenden Bereich meiner Internetseite ausgeschrieben oder wird individuell vor der Buchung beziehungsweise Auftragserteilung vereinbart.
Für Veranstaltungen mit mehreren Teilnehmern berechnet sich das je Teilnehmer zu zahlende Honorar entweder nach einer explizit dafür aufgestellten teilnehmeranzahlabhängigen Honorarstaffelung oder aber aus dem Grundpreis für die jeweilige Veranstaltung geteilt durch die Anzahl der Teilnehmer. Das so berechnete Honorar gilt vorbehaltlich der Teilnahme aller in die Berechnung einbezogenen Schüler beziehungsweise Teilnehmer [siehe auch § 4b Absagen & Umdisposition].

§ 3b Gebühren // Je nach Veranstaltung oder Dienstleistung können zusätzlich zum Honorar weitere Gebühren anfallen, mit denen beispielsweise der Verleih und Transport von Ausrüstung oder Mehrkosten für zur Durchführung der Veranstaltung oder Erbringung der Dienstleistung notwendiger Aufwendungen oder anderweitiger Mehraufwand gedeckt werden.

§ 3c Spesen // Des Weiteren kommt der Schüler oder Teilnehmer beziehungsweise der Auftraggeber für Spesen & Wegekosten auf, wenn der Ort zur Durchführung der Veranstaltung oder Erbringung der Dienstleistung mehr als 3,0 km von der Lewitstraße 25, 40547 Düsseldorf entfernt liegt. Die Wegekosten errechnen sich aus dem zurückgelegten Weg für Hin- und Rückfahrt multipliziert mit der Entfernungspauschale von 0,50 €/km.

Hinsichtlich des Honorars besteht unabhängig von den hier stipulierten Bestimmungen die Möglichkeit zur individuellen Vereinbarung abweichender Tarife.

§ 4 Terminvergabe, Absagen & Umdisposition

§ 4a Terminvergabe // Termine für Veranstaltungen beziehungsweise eine Abgabefrist für beauftragte Dienstleistungen werden individuell vorab vereinbart und sind verbindlich.

§ 4b Absagen & Umdisposition // Es kann immer mal vorkommen, dass vereinbarte Termine wegen unvorhersehbarer Umstände nicht eingehalten werden können. Dies gilt sowohl für Schüler, Teilnehmer und Auftraggeber, wie auch für mich selbst.
In solchen Fällen ist für Veranstaltungen mit nur einer Person für gewöhnlich problemlos eine Umdisposition der gebuchten Veranstaltung möglich. In Abhängigkeit von meinem Terminkalender bemühe ich mich um die Bereitstellung eines zeitnahen Ersatztermins.

Bei rechtzeitiger Mitteilung über den Ausfall der jeweiligen Veranstaltung seitens des Schülers, Teilnehmers oder Auftraggebers, das heißt bei Benachrichtigung bis 18 Uhr des Vortages, ist die Stornierung vereinbarter Termine gratis. Danach fallen für verspätete Meldungen folgende Umdispositions- beziehungsweise Ausfallgebühren an:
– 25 % des Unterrichtshonorars bei Absagen mehr als 3 Stunden vor dem geplanten Unterricht
– 50 % des Unterrichtshonorars bei Absagen innerhalb 3 Stunden vor geplantem Unterricht
– 100 % des Unterrichtshonorars bei Abwesenheit ohne Abmeldung vom Unterricht

Je nach Grund für eine plötzliche Absage und in eigenem Ermessen kann es vorkommen, dass ich die Umdisposition abgesagter Termine gratis vornehme beziehungsweise keine Ausfallgebühr erhebe.

Bei Veranstaltungen, deren Honorar unter allen Schülern oder Teilnehmern aufgeteilt wird, erfolgt eine Neuberechnung des pro Person fälligen Honoraranteils auf Grundlage der tatsächlichen Teilnehmerzahl. Insofern ist die Absage beziehungsweise Abwesenheit von solchen Veranstaltungen mit keinen Kosten für den unplanmäßig Abwesenden verbunden, da diese vielmehr solidarisch von den übrigen Teilnehmern getragen werden.

§ 5 Zahlungsfrist & Zahlungsmethoden

Sämtliche in § 3 – Honorar, Gebühren & Spesen sowie in § 4b Absagen & Umdisposition aufgeführten und mit Anmeldung zu oder Teilnahme an einer Veranstaltung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung fällig gewordenen Beträge sind zeitnah, spätestens aber vor Ablauf von 10 Bankarbeitstagen zu entrichten.
Bei über diese Frist hinaus verspäteten Zahlungseingängen behalte ich mir das Recht vor, in angemessenen Intervallen von nicht weniger als 9 Tagen Zahlungserinnerungen beziehungsweise Mahnungen zu versenden. Für jede zugestellte Mahnung erlaube ich mir zudem, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 % des ausstehenden Rechnungsbetrages zu veranschlagen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, diese Beträge in Vorkasse zu erbringen. Eine Erstattung bereits geleisteter Zahlungen ist jedoch nicht vorgesehen.

Als Zahlungsmethoden akzeptiere ich Barzahlung, Banküberweisung sowie PayPal. Diesbezüglich verweise ich an dieser Stelle noch einmal auf meine Datenschutzerklärung .
Gegebenenfalls im Zusammenhang mit der gewählten Zahlungsmethode anfallende Gebühren des Zahlungsdienstleisters sind vom Zahlungspflichtigen zu tragen, sodass mir der volle Rechnungsbetrag gutgeschrieben wird.

§ 6 Affiliate-Programm – BorderlezZ & FriendZ

Meine treuen Schüler und Schülerinnen sowie regelmäßige Teilnehmer meiner vielen Veranstaltungen [im Folgenden „FriendZ“, „Friend“ oder „Affiliate“ genannt] haben die Möglichkeit, über mein Affiliate-Programm „BorderlezZ & FriendZ“ [nachfolgend auch „Programm“] Vergünstigungen für Veranstaltungen beziehungsweise Produkte ihrer Wahl zu erhalten.
Die durch Anwerbung neuer Schüler, Teilnehmer oder Auftraggeber erwerbbaren Vergünstigungen betragen aktuell 10 € je geworbener Person. Dieses Guthaben wird alsdann mit dem nächsten fälligen Honorar verrechnet. Ein Anspruch auf Auszahlung dieses Guthabens besteht nicht.

Die Anmeldung zu diesem Programm ist jederzeit möglich. An die Teilnahme als Affiliate sind keine besonderen Bedingungen geknüpft. Auch der Ausstieg aus dem Programm ist jederzeit möglich.
Bei Ausstieg aus dem Programm ohne vorherige Beanspruchung etwaiger gesammelter Vergünstigungen verfallen diese unmittelbar, ersatzlos, permanent und unwiderruflich.

Die Nachverfolgbarkeit der Empfehlungen wird entweder sichergestellt, indem neue Schüler, Teilnehmer oder Auftraggeber mir persönlich von FriendZ vorgestellt werden oder aber über die Vergabe individueller Werbecodes, die dann im Freundes- und Bekanntenkreis, auf sozialen Netzwerken, der eigenen Internetpräsenz oder anderweitig mit entsprechendem Verweis auf meine Internetseite beziehungsweise an meine Mail-Adresse verbreitet werden können.
Wenngleich meine Kontaktdaten für Telegram und Discord auf meiner Internetseite verlinkt sind, so ist deren Veröffentlichung auf sozialen Plattformen generell untersagt. Dies dient insbesondere der Prävention von Spam. Gegen die direkte und gezielte Weitergabe selbiger Kontaktinformationen an Einzelpersonen ist insofern nichts einzuwenden.

§ 7 Haftung

Für jedwede Personen- oder Sachschäden übernehme ich keine Haftung, sofern diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich von mir herbeigeführt wurden.